AK Umwelt

Im AK Umwelt des Ruperti-Gymnasiums Mühldorf sind alle Schülerinnen und Schüler willkommen, die sich für eine umweltfreundlichere und nachhaltige Schule einsetzen möchten. Mit verschiedenen Projekten und Aktionen zielt der Arbeitskreis darauf ab, die ganze Schulfamilie für aktuelle Herausforderungen im Rahmen des Umweltschutzes zu sensibilisieren, Lösungsansätze zu erarbeiten und in der Schule umzusetzen.

Für die Einsatzbereitschaft im Rahmen des Umweltschutzes im Schuljahr 20/21 wurden wir als „Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule“ ausgezeichnet.
Auch für das aktuelle Schuljahr hat sich der AK neuen Themen angenommen die gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und der gesamten Schulgemeinschaft umgesetzt werden sollen.
Wenn du dich für den AK interessierst, kannst du uns oder Frau Frisch jederzeit ansprechen.
 

 Hi, ich bin Pauline und ich bin im AK Umwelt, weil es für mich wichtig ist, dass wir jetzt handeln und etwas für den Erhalt unserer Erde tun. Mit dem AK können wir zumindest einen Teil dazu beitragen und das Thema des Umweltschutzes auch an unsere Schule bringen.  
   Ich bin Veronika und gerne im Wald unterwegs. Um die Natur zu schützen und zu erhalten bin ich im AK Umwelt. Wenn man genau hinsieht, erkennt man, wie schlecht es unserer Umwelt geht. Wir alle müssen etwas unternehmen.
 
 
   Hallo alle zusammen, ich bin Sandra Engl, 14 Jahre alt und vom AK Umwelt. Ich bin diesem AK beigetreten, weil ich die Umwelt liebe und diese schützen möchte.  
   Ich bin beim AK, da sich die Umwelt nicht selber helfen kann. Ich möchte dazu beitragen das sich meine Schule für die Umwelt einsetzt.  
   Ich bin Amelie und ich bin im AK Umwelt, weil ich die Umwelt schützen will.  
  Hi, ich bin Sarah und ich bin in AK Umwelt, weil ich eine Zukunft brauche die nicht nur aus CO2 und Müll besteht und der AK Umwelt ist ein Anfang, um das zu ermöglichen.
Ich bin beim AK Umwelt, weil ich es wichtig finde die Umwelt zu schützen und wenn ich dazu beitragen kann, dann mache ich das auch gerne! Die eigentliche Frage ist, warum ich die Umwelt nicht schützen sollte.  
  Ich, Anna liebe Berge sowie die Umwelt. Um diese zu schützen, brauchen wir ein Miteinander!
   Ich bin im AK Umwelt, weil meine Generation noch lange auf dieser Welt leben wird. Deshalb möchte ich mich für den Umweltschutz einsetzen.  
   Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind die großen Themen unserer Zeit. Aber nicht nur wir Erwachsenen machen uns Gedanken zu Klimaschutz, Artenvielfalt, CO2-Bilanzen oder Recycling. Auch unserer Schülerinnen und Schüler beschäftigt sich mit Fragen rund um unsere Umwelt. Das ist gut und wichtig, denn wir alle können mithelfen, unsere Erde zu schützen. Ich leite den AK Umwelt, da ich die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen möchte, ihre Ideen zum Umweltschutz am Ruperti-Gymnasium umzusetzen. Es ist schön, ihnen nachhaltige Wege aufzuzeigen und diese mit ihnen gemeinsam und mit Freude zu gehen.  

 

Das Ruperti-Gymnasium ist als Umweltschule ausgezeichnet worden!