Fachschaft Geographie

Lehrkräfte

Bönisch Erik
Dachs Christine
Gramsamer Regina
Härtter Sebastian
Krische-Holler Mattias
Nowak Gisela
Trommler-Mitterer Stefan

Fachbetreuer/-in:
Trommler-Mitterer Stefan

 

Die Geographie befasst sich mit der Welt, in der wir leben, mit der Erdoberfläche, den Menschen sowie den wechselseitigen Beziehungen zwischen Mensch und Umwelt.

Oberstes Ziel des Geographieunterrichts ist es, unseren Planeten als Lebensgrundlage des Menschen in seiner Einzigartigkeit, Vielfalt und Verletzlichkeit zu begreifen und verantwortungsbewusst mit ihm umzugehen.

Die Auseinandersetzung mit aktuellen globalen, regionalen und lokalen Entwicklungen trägt zur Welterschließung und zur Ausbildung einer regionalen Identität bei. Durch die Herstellung von Bezügen zwischen dem Heimatraum und anderen Teilen der Welt werden die jungen Menschen zur Reflexion ihrer eigenen Lebenswelt und Lebensweise angeregt. Die Begegnung mit europäischen und außereuropäischen Ländern und Regionen ermöglicht ihnen einen Einblick in die kulturelle Vielfalt auf der Erde.

 

Wesentliche Inhalte des Faches

Themen:

naturgeographische Gegebenheiten (z. B. Klima, Vegetation, Relief, Ressourcen, Böden)

humangeographische Systeme (z. B. Bevölkerung, Wirtschaft, Landwirtschaft, Verkehr)

differenzierte Wahrnehmung von Gebieten unserer Erde unter Beachtung der Wechselbeziehungen zwischen Raum, Mensch und Umwelt

Herausforderungen für das Leben der Menschen (z.B. Naturkatastrophen, Bevölkerungsentwicklung, Globalisierung, Klimaveränderung, Entwicklungsunterschiede)

spezielle Arbeitstechniken:

Informationsbeschaffung, Auswertung und Präsentation (z.B. physische und thematische Karten, Klimadiagramme, Satellitenbilder)

 

Aktivitäten

Exkursionen (z.B. 5. Jgst. Landwirtschaftlicher Betrieb, Q11 Bohrprojekt Ampfing)