2017-11-08

"Grenzgeschichten - crossing borders"
3 Storys auf grenzgeschichten.net

Auf Initiative von Matthias Fischer vom Jungen Landestheater Bayern ergab sich für sieben Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 11 die Möglichkeit, an einem spannenden Projekt teilzunehmen: Zusammen mit Rupert Jaud, einem Mediencoach des Bayerischen Rundfunks, dessen Mitarbeiterin Rosa Frey und Schülern der Mittelschule Mühldorf erstellten sie für das crossmediale Storytelling-Projekt "Grenzgeschichten - crossing borders" mehrere Beiträge, die sich mit den Themen Migration, Flucht und Identität beschäftigen. Im Zentrum der Arbeiten steht Haruna, ein junger Mann aus Ghana, der vor 2 Jahren als Flüchtling nach Deutschland kam. Aus seinen Erzählungen wird deutlich, dass er als Sohn eines - inzwischen ermordeten - ghanaischen Königs ein echter "kleiner Prinz" ist.



Diese Tatsache stellt die Verbindung zum aktuellen Stück des Jungen Landestheaters Bayern her, in dem Haruna die Hauptrolle spielt und das derzeit von den Schülern der Jahrgangsstufen 8 mit 10 besucht wird.

Daneben haben die SchülerInnen sich mit verwandten Themen wie dem Voodoo-Zauber und den Fragen nach Identität und Heimat beschäftigt.

Dabei nutzten sie die besondere Erzählstruktur des Storytellingportals: Die Geschichten werden an ihren unterschiedlichen Schauplätzen erzählt und per Geokoordinaten auf der Landkarte verortet. Die Autoren und die Figuren, die in den Geschichten vorkommen, werden ebenfalls mit diesen Schauplätzen verbunden. So entsteht ein Beziehungsgeflecht aus Menschen, Orten und Geschichten. Mit dem Smartphone oder Tablet sind die Geschichten vor Ort, also direkt an ihren Schauplätzen, abrufbar. Dieses bundesweite Bildungsprojekt wird von der Stiftung "Zuhören" und der Bayerischen Sparkassen-Stiftung finanziert und dient zur Verflechtung von Bildungseinrichtungen und kulturellen Institutionen, vor allem aber der Erweiterung des Horizonts der teilnehmenden Schüler.



Dies sind die Links zu den Projekten der SchülerInnen:
Ricarda Ambros, Anna Phan, Elias Aimer und Philipp Wölfl und Haruna
http://grenzgeschichten.net/stories/view/743/

Kim Didion (alle Zeichnungen + z.T. Texte) mit Mittelschülern und Haruna
http://grenzgeschichten.net/stories/view/737/

Daniela Duschl, Richard Ciuchenda mit einer Oberstufenschülerin des M-W-Gymnasiums AÖ und Haruna
http://grenzgeschichten.net/stories/view/742/





Autor: Margit Forstner-Hirn